Der Verband für wirtschaftliche und kulturelle Zusammenarbeit Wolga-Rhein wurde gegründet, um russischen Unternehmen, öffentlichen Organisationen und kreativen Verbänden des Wolga-Bundeskreises dabei zu helfen eine Zusammenarbeit mit Unternehmen, Organisationen und Verbänden aus den EU-Ländern aufzubauen, sowie für die Unterstützung europäischer Unternehmen, die Beziehungen mit russischen Unternehmern aufbauen möchten.

Mission:

Entwicklung der geschäftlichen und kulturellen Beziehungen zwischen Unternehmen, kreativen und beruflichen Verbänden und Bürgern verschiedener Länder, die zu kultureller Konvergenz und spiritueller Bereicherung führen und das Wachstum der Geschäftstätigkeit fördern werden; durch berufliche Weiterbildung und internationale Integration zum Wachstum des Wohlbefindens aller Menschen.

Ziel:

Kombinierung traditioneller Ansätze zur Lösung strategischer Probleme im Bereich der internationalen Zusammenarbeit und der Exportgeschäfte für die Steigerung  der Effizienz gemeinsamer Aktivitäten und die Entwicklung der Regionen des Wolga-Bundeskreises der Russischen Föderation und der EU-Länder.

Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Durchführung internationaler und außenwirtschaftlicher Beziehungen in den Bereichen Handel, Wirtschaft, Wissenschaft, Technik und humanitäre Hilfe, Abwicklung der Investitionsprojekte usw.;
  • Ausbau der Zusammenarbeit im humanitären Bereich von öffentlichen Organisationen, kreativen Verbänden und anderen Vereinen und Vereinigungen;
  • Erstellung der ständigen virtuellen Ausstellung der Vorschläge und Angebote für die internationale Zusammenarbeit russischer und europäischer Unternehmen, um den Austausch von Erfahrungen, Technologien und Investitionen zu intensivieren;
  • Entwicklung der transnationalen Zusammenarbeit und Aufbau eines internationalen Vertriebs- und Kundennetzwerks;
  • Unterstützung bei der Integration von Unternehmen des Wolga-Bundeskreises der Russischen Föderation in den Weltmarkt für Waren und Dienstleistungen;
  • Interessenvertretung in staatlichen Behörden sowie in lokalen Selbstverwaltungsorganen;
  • regelmäßige Treffen von Unternehmern und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens der teilnehmenden Länder, Organisation von Geschäftsmissionen in Partnerländer;
  • Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen, die von russischsprachigen EU-Bürgern gegründet wurden.

DER VERBAND ACHTET BESONDERS AUF KLEINE UND MITTLERE UNTERNEHMEN (KMU), für die die Kosten für die unabhängige Gestaltung und Durchführung von Außenwirtschaftsaktivitäten (AWA) oft untragbar sind. Mit der Unterstützung unseres Verbandes erhält man nicht nur qualifizierte Unterstützung in rechtlichen, handelspolitischen und wirtschaftlichen Fragen, sondern erzielt man auch erhebliche Kosteneinsparungen. Mit einer Vielzahl von Partnern in verschiedenen Bereichen und Ländern ist der Verband genug einflussreich, um die Interessen ihrer Mitglieder effizient zu bewerben und zu schützen.

Und die vorhandenen Erfahrung und Sachverständigenverfahren ermöglichen es uns dies höchst professionell  zu tun.